News

Gottesdienste zu Ostern finden statt

Erwitte – Bei den anstehenden Gottesdiensten der Kar- und Osterwoche im Pastoralverbund Erwitte wird es keine weitergehenden Einschränkungen geben. Dies teilten die Verantwortlichen mit. Für die Durchführung der Präsenzgottesdienste gelten wie bisher die strengen Regelungen, die sich bereits in der Vergangenheit bewährt hätten.

„Die Erfahrung bei der Anmeldung zu den Weihnachtsgottesdiensten hat gezeigt, dass bei keiner der damalig zunächst angedachten Messen die Maximalzahl an Teilnehmern erreicht wurde“, heißt es in der Mitteilung. Aus diesem Grund werde in Erwitte und Bad Westernkotten zu den Ostermessen, bei denen erfahrungsgemäß noch weniger Mitfeiernde als zu Weihnachten zu erwarten seien, auf ein Anmeldeverfahren verzichtet. Lediglich für Horn seien Anmeldungen notwendig. Die Anmeldelisten lagen und liegen dort vor und nach den Sonntagsmessen im Kirchenraum aus.

Quelle: derpatriot.de – 26.03.2021 – zum vollständigen Artikel